Lackierung

verniciatura verniciatura

Lackierung in der Umlaufanlage

Wenn die eingetroffene Materialmenge sehr groß ist, erfolgt dessen Lackierung in einer Umlaufanlage. Zwei Beschäftigte laden das Material auf die Bügel, die durch einen Drehmechanismus diese in die Lackierkabine tragen, wo zwei andere Beschäftigte die in der Bestellung geforderte Farbe auftragen. Das Material dreht sich auf dem Karussell weiter bis es trocken ist. Muss es beidseitig lackiert werden, wird es bei Ankunft bei dem Lagerpersonal gedreht und geschliffen um dann die zweite Runde zu drehen, bevor es abgeladen wird. Andernfalls erfolgt das Abnehmen bereits nach Beendigung der ersten Runde.

Lackierung in der Kabine

Wenn es sich um eine reduzierte Anzahl von Teilen handelt, erfolgt die Lackierung des Materials manuell in der Kabine. Dort wird per Sprühpistole der Lack, wie in der Bestellung gefordert, aufgetragen. Danach erfolgt die Trocknung in der Trocknungskabine, in der Heizöfen das Trocknen des Lackfilms beschleunigen.

Automatische Lackierung

Mit Robotern durchgeführte Lackierung.

verniciatura

Produktion Just in Time

Just in Time bedeutet zusätzlicher Wert für die Leistungen, Reduzierung der Bearbeitungskosten, der Lagerführung, eben maximale Flexibilität...

Weiter lesen »
foto della Sandre Maurizio s.r.l. azienda di verniciatura e laccatura

Sandre Verniciatura ist ein erfolgreicher Auftragnehmer-Betrieb zur Just-in-time Lackierung von Flügeltüren und Paneelen für Einrichtungen höchster Qualität.

Weiterlesen
Anschrift:

Via Pieve, 7 - 33080 Porcia (PN) - ITALY

Telefon:

+ 39 0434 591197

Fax:

+ 39 0434 591973

E-mail:

info@sandreverniciatura.it

Kontaktieren Sie uns